Allopathische Arzneimittel

Unter allopathischen Arzneimitteln (aus dem Griechischen für ‚anders‘, ‚verschieden‘) versteht man Arzneimittel, die in der Schulmedizin therapeutisch eingesetzt werden. Der Begriff ist als Abgrenzung zur Homöopathie (aus dem Griechischen für ‚gleich‘) entstanden.

Obwohl allopathische Arzneimittel heute weit überwiegend als zugelassene Fertigarzneimittel zur Verfügung stehen, ist die Paracelsus-Apotheke in der Lage, Zäpfchen, Vaginalglobuli, Pillen, Extrakte, Mischungen und alle Arten von streichfähigen Zubereitungen herzustellen.